Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/wp-db.php on line 49

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/cache.php on line 36

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/cache.php on line 403

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/classes.php on line 556

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/classes.php on line 652

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/classes.php on line 652

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/classes.php on line 652

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/classes.php on line 652

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/classes.php on line 677

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/query.php on line 15

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/theme.php on line 505

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w005e3ac/wp-content/plugins/timezone.php on line 153
Bandblogger » Unterwegs
Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 446

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 510

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/kses.php on line 511

Vorverkauf Kula und 1001. myspace-Freund(in)

11. Dezember 2007, 10:45 Uhr – Abgelegt unter: Unterwegs, Wir, Rockstars
Dani Debilo

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/formatting.php on line 75

1) Vorverkauf Kula

Schwester Tino hat es ja bereits angedeutet: Der Ansturm auf die “Coming Home”-Party im Kulturladen wird wie immer enorm sein, wer also wegen uns kommt und uns sicher sehen will, sollte eine der folgenden beiden Vorverkaufs-Möglichkeiten nutzen:

- Offizieller VVK in der Kulturladen-Bar am DI, 25.12.07

- „Inoffizieller“ VVK über uns: Kurz per Mail an goetter@riffpiraten.de Bescheid sagen. Wir legen dann eine Karte zurück, die Ihr Euch am 26.12. vor dem Konzert bei uns abholen könnt. Uhrzeit geben wir dann noch durch, wenn wir Genaues wissen. ACHTUNG: Wir haben nur ein begrenztes Kontingent.

Die Karten kosten 7 EUR.

2) 1001. myspace-Freund(in)

Wir stehen momentan bei 998 myspace-Freunden und -Freundinnen. Unser 1001ster Freund (oder unsere 1001ste Freundin) bekommt ein DKG-Paket mit 3 CDs, T-Shirt und Mini-Tour-Maxi-CD umsonst und frei Haus. Also dann mal schnell machen. Andererseits wiederum auch nicht zu schnell, es müssen ja noch 2 Leute vor Euch durchs Ziel. Gutes Timing ist da gefragt…

Das war’s dann. Bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt: We’re coming home.

Liebe Grüße
Eure Götter

Wohin mit dem vielen Weihnachtsgeld?

6. Dezember 2007, 17:44 Uhr – Abgelegt unter: Unterwegs, Wir, Rockstars
Schwester Tino

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/formatting.php on line 75

Wir sagen es Euch:

Der perfekte Ort Euer Weihnachtsgeld und/oder Euren Lottogewinn sinnvoll auszugeben, ist am 26.12.2007 der Kulturladen Konstanz!

Nach einjähriger Kreativpause werden wir dort wieder eines unserer mittlerweile fast schon legendären Weihnachtskonzerte spielen. Neue Songs dürfen ebenso erwartet werden, wie das ein oder andere Schmankerl aus früheren Zeiten. Nach dem Konzert ist noch Party mit den “Kula-Oldstars”, zu denen ich mich eigentlich auch zählen müsste… (das waren noch Zeiten). Es darf also bis spät in die Nacht getanzt und gefeiert werden.

Einlass ist um 21h, Tickets kosten 7 EUR. Vorverkauf ist am Dienstag, 25.12., in der Kula-Bar. Sollten wir noch ein eigenes Ticket-Kontingent bekommen, geben wir Euch dies natürlich rechtzeitig bekannt.

Wir freuen uns auf Euch!

Ersatztermin Idar-Oberstein

10. November 2007, 11:52 Uhr – Abgelegt unter: Unterwegs, Wir, Rockstars
Dani Debilo

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/formatting.php on line 75

Der Ersatztermin für Idar-Oberstein steht fest:

19.01.08 IDAR-OBERSTEIN - Juz Depot + kleinstadthelden

Das ging jetzt zum Glück fix und unkompliziert.

Sorry auch noch mal an die Jungs von MESS, dass wir gestern absagen mussten. Wir holen das auch auf alle Fälle noch nach.

Und Danke nach Idar-Oberstein für die vielen lieben Mails. Ein paar Tour-CDs sind immer noch übrig. Aber jetzt ranhalten.

Zwischenstand Minitour

28. Oktober 2007, 19:45 Uhr – Abgelegt unter: Unterwegs, Wir, Rockstars
Schwester Tino

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/formatting.php on line 75

Samstag, 20.10. Reichenbach - Die Halle

Für uns nach fast 10-monatiger Kreativpause das erste Konzert. Erstes Problem: Reichenbach im Routenplaner finden. Es gibt ca. 10 Reichenbachs, davon etwa 5 in Ba-Wü. Ok, der Zusatz “an der Fils” hilft weiter. Reichenbach liegt in der Nähe von Göppingen. Angekommen in der “Halle” treffen wir auf unsere alten Bekannten, die liebenswerten Arschgeigen von BENZIN, die wir seit unserem letzten Treffen beim Becks-On-Stage-Contest im Frühjahr nicht mehr gesehen haben. Entsprechend herzlich fällt die Begrüßung aus (”Schock Du Arsch!”).

(weiterlesen…)

Filmtipp für kältere Wochenende

13. Oktober 2007, 16:32 Uhr – Abgelegt unter: Vogelfrei, Unterwegs, Hören und Sehen
Bassgott Schock

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/formatting.php on line 75

“Brothers in heads”
Die etwas andere Geschichte. Muss aber gesehen werden.

Damit kein Themenwechsel den Nachmittag trübe:
“Admas Apfel”
Eher in der skurrilen Ecke.
Beim Ersten mal fand ich ihn witzig und unverständlich. Dann beim Zweiten mal kaum noch witzig und sehr einfach zu verstehen. Leider kann ich mich an den expliziten Sinn so 3 Wochen später natürlich nicht mehr erinnern…

Wo war ich?
Mal wieder im Krankenhaus. Meine zweite Heimat. Mein posttraumatisches Hirn wurde auf Intelligenz durchsucht. Befund: Kritische Masse noch nicht erreicht. Immerhin lies man mich auch in der Dämmerung alleine mit Messer und Gabel in einem Zimmer. Es ist dann auch nix weiter passiert. Für Popmusik sollte es daher noch reichen.

Wieder von Bord

13. Januar 2007, 14:30 Uhr – Abgelegt unter: Vogelfrei, Unterwegs
Bassgott Schock

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/formatting.php on line 75
Die unten beschriebene Hinfahrt zum Flugfeld Zürich korrespondiert einigermassen mit der Rückkunft. 
Von Madrid aus einschwebend, hatte ich halb Europa durchquert um bei den Eidgenossen mein Auto auszulösen, nach Hause zu fahren und mich dann den Rest der Woche vom Traditionssegeln am Schreibtisch zu erholen. 
Wohlgemut trat ich mit vielen gleich gesinnten an das Gummiband und harrte der Koffer die da kommen würden. Meine Tasche kam. Das war schon mal nicht übel, war doch in ihr mein Auto und mein Hausschlüssel verstaut.
Meine Gitarre… kam nicht. Wird schon wieder auftauchen, dachte ich gut gelaunt (was in solchen Fällen bei mir eigentlich ausgeschlossen ist) und spazierte zum Parkhaus P6. Dort stellte ich verblüfft fest, dass ich dort 1 % des Autorestwertes in die Parkuhr schmeissen musste um meinen Klimaveredeler wieder an mich zu nehmen. Tja, da hatte ich in der Eile wohl P6 mit P60 für Dauerparker verwechselt. Nun, ich blieb gelassen.
Im Auto angekommen sah ich einen Zettel zwischen Windschutzscheibe und Scheibenwischer eingeklemmt. Ich befreite ihn und las:  
 
Dies ist KEIN Frauenparkplatz 
Parken sie in Zukunft entsprechend
 
Ohne Zweifel, das war die Schweiz…
Mein Cockpit informierte mich kurz darauf, dass ich den Schwung  der Parkhausrampe gut ausnutzen müsse um überhaupt die nächste Tankstelle zu erreichen. Ich schaffte es locker ohne nennenswerte Blutdruckschawankung.
Auf der Autostrada nach Konstanz viel ich eher durch gemächliche Fahrweise auf. Selten erreichte ich die kritischen 121 km/h. 
Die Grenze erschien bald hell erleuchtet vor mir. Zwei Zollbeamten forderten mich auf das Auto zu verlassen und begannen eine längere Durchsuchung. Da das ganze Koks in der Gitarre war, welche die Fluggesellschaft verschlampt hatte, blieb ich freundlich und beliebte gar mit den grünen Handlangern der Willkür zu scherzen. 
Sofort viel mir auf, das dieses Verhalten für mich gänzlich neu war. Ich hatte seit Stunden kleinere unwichtige Rückschläge mit feistem Grinsen hingenommen und nun flirtete ich mit Zollbeamten… Wahrlich… der beschissene Urlaub musste mich wohl doch enorm erholt haben. 
Dementsprechend sportiv stürmte ich am nächsten Morgen immer noch feist grinsend in die Sanuwaveniederlassung in Kreuzlingen, gespannt darauf, wie es sich wohl unter guter Laune arbeiten liess. 5 Minuten später hatte ich wieder meinen ersten Wutanfall und schoss Kampftriaden gegen Firmenleitung und Kollegen. Abends bestieg ich etwas zittrig und sehr traurig mein Bett. Schade, gute Laune hatte Spass gemacht. 

Ein Schiff wird kommen…

11. Januar 2007, 13:33 Uhr – Abgelegt unter: Vogelfrei, Unterwegs
Bassgott Schock

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/formatting.php on line 75
Wie im letzten Teilstück dieses Bloggs erwähnt, war ich Segeln. Über das Segeln auf Traditionsseglern (was eine bescheidene Wortschöpfung) werde ich später berichten. Hier soll meine Anreise kund getan werden.  
In der Nacht voraus stellte ich den Wecker mindestens 5 mal , vergewisserte mich 10 mal, dass ich den Wecksklaven richtig justiert hatte und schlüpfte ins Bett. Um 4 Ur 30 wollte ich die Augen wieder öffnen, ging doch mein Flieger um 7 Uhr 20 in die Luft. Genug Zeit um die Zahnbürste zu greifen, das schon weitestgehenst zusammengestellte Reisegepäck ins Auto zu bugsieren, nach Zürich zu fahren und sich dort von betont neutral schauenden Sicherheitsbeamten in den Schritt fassen zu lassen.  
Im Bett angekommen erfasste mich eine solche Vorfreude, dass ich nicht einschlafen konnte. Bis mindestens um 2 Uhr morgens nestelte ich an mir und meiner Decke herum. Irgendwann wachte ich auf. Nach einer Weile raffte ich mich dazu auf, auf die Uhr zu schauen. Kein Fehler:
6 Uhr 12 Minuten
Weckradio glatt überhört. Unter Auslassung der morgendlichen Hygienemassnahmen stürzte ich völlig aufgelöst mit noch offener Tasche gen Auto um recht geschwind gen Schweizer Grenze zu fahren. Im Auto erfasste mich erst richtige Verzweiflung. Die Mission war nicht zu schaffen. Auch viel mir ein, was ich alles in der gebotenen Eile zu Hause liegengelassen hatte. Ganz Abgesehen von offenen Fenstern und nicht ausgeräumten Kühlschränken. Gleich nachdem mich das Zollmännchen passieren lies, rekapitulierte ich, dass ich die 60 km zum Flughafen nur unter zu Hilfe nahme von Wurmlöchern, Hyperräumen oder sonstigen Anomalien des Raum-Zeit-Kontinuums, mit denen bei der derzeitigen Witterung nicht zu rechnen war, rechtzeitig überwinden können würde.  
Eine kurze Abwägung, verpasste Ferien vs. Geldbusse 4000 ChF, liess mich den Druck auf das Gaspedal steigern um sich bei 170 km/h einzupendeln.  
Ein Blick auf die Tankuhr liess mich zusätzlich fürchten, dass ich unter Umständen unter Energiemangel leidend in Züricher Vorstädten stranden würde. 
Seltsamerweise ging alles proper vom Asphalt! In 29 Minuten hatte ich es von Haustür zum Parkhaus geschafft! Ich hatte mir noch ein günstiges Langzeitparkerparkhaus gemerkt und bog fix Richtung P6 ab. Erst bei der Rückreise sollte ich feststellen, dass die Bezeichnung P60 korrekter gewesen wäre…  
Ich riss mein Gepäck vom Sitz und stand kurze Zeit später in der überbevölkerten Halle der Züricher Lutftsportgesellschaft. Mein Schalter war erfreulicherweise noch geöffnet. Doch erschien mir die Schlange davor wenig verführerisch und ich nahm einen "Check-In Automaten" in Anspruch. Ich steckte mein Ticket ein und bekam die bedrohliche Meldung: "Ticket unlesbar". Das wäre noch nicht aller Tage Abend gewesen, doch der Automat hatte wohl noch nicht gefrühstückt und rückte mein unleserliches Ticket nicht mehr heraus. Inzwischen war ich ganz einfach mit den Nerven durch. Eine unter grossem verbalem Aufwand herbei gelockte Dienstmaid zeigte grosses Talent, in dem Sie mich notbeatmete, mein Ticket rettete und mein Gepäck aufgab.
8 Stunden später stand ich auf dem Schiff…. 
Rückreise folgt…

Drogen…

23. November 2006, 19:14 Uhr – Abgelegt unter: Unterwegs, Wir, Rockstars
Bassgott Schock

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/formatting.php on line 75
Wie versprochen nun mein Beitrag zum beliebten Thema Drogen in innerhalb der Reihe  
 
SEX & DRUGS & ROCK´N ROLL 
Touralltag in der ersten Dekade des letzen Jahrtausends der Menschheit.

 

Kommen wir ungezwungen gleich zu den beiden Drogen Höhepunkten  auf dieser Tour. 
Der Erste: 
In der ostdeutschen Kleinstadt X-Hausen (Name von der Redaktion geändert) bekam ich schüchtern über den Tisch hinweg eine konische Tabakware gereicht. Natürlich war ich verantwortungsvoller Rockstar genug, dieses anzügliche und auch illegale Angebot abzulehnen. Gut so. Persönliche Erfahrungswerte zeigen, dass ich. unter dem Einfluss legaler aber leider auch illegaler Drogen, meist schlechter Bass spiele als ich vermute. Allerdings spiele ich dann lieber und ausgiebiger Bass. Dies trifft mitunter bei dahergelaufenen Zuhörern auf Ablehnung. 
Der Zweite: 
Es war kein Anblick für Götter! Wahrlich nicht! Auf dem hintersten Rücksitz im Bandbus quälte sich ein bleicher und vollgekotzter Alex durch die ostdeutsche Prärie. Ein Zeitsprung von ca 9 Stunden in die Vergangenheit lässt uns lieblich den Duft von Knoblauchschnaps in die Nase steigen. Der lustige Wirt in einer lustigen Gaststätte, in der zuvor „Die Lustigen Götter“ spielten, erkannte in uns Freunde und brach das Siegel seiner geheimen Schätze aus tiefen Kellern. Es wurde Knobauchschnaps verköstigt. Dieses Geheimrezept ist leicht zu imitieren. 2 Kilo Knofel (ungeschält und unbehandelt) mit einem viertel Pfund Kräuter der Provence  und 3 Liter Aldi Fusel in den Mixer gegeben und kurz verrührt. Mit Lakrize und Methanol abschmecken. Ein Spritzer Hustensaft gilt unter Kennern als „Must“. Das Gebräu über einem gebrauchten Nylonstrumpf abseien und das Filtrat im Keller kühl lagern. Passt zu vielen Anlässen, wird bevorzugt jedoch bei Beschneidungen, Taufen und zum Zwiebelkuchen gereicht. 
Nun, Alex hat davon auch gekostet. Vielleicht mehr als andere, vielleicht aber einfach nur mehr als genug. Mit einer Kohletablette, Aspirin-Akut und etwas Akkupressur im Bereich des Magen Darm Traktes, konnte Alex beim weiteren Bandtransport zumindest eine passive Rolle übernehmen.
Ich bin mir sicher ein Foto von ihm hätte, überlegt platziert,  auf der nächsten „Keine Macht ohne Drogen“ Kampagne der Regierung eine fatal abschreckende Wirkung, sowie wilde Proteste des „Verbandes zur Pflege der traditionellen deutschen Schwarzbrennerei“ zur Folge. 
Schade Alex, wirklich schade um diesen verlorenen Tag in Deinem Leben.
Das hatten sich alle anders erhofft!

In mir drängt sich da die Frage auf: Habe ich wirklich auf einer Tour einer Rock Band teilgenommen oder war das die Jahresausfahrt der Süddeutschen Philatistenvereinigung… Zweifel nagen…

 
Was fehlt nun noch in unserer heiteren Trilogie? Genau! Rock´n Radau! 

Bis zum bitteren Ende

20. November 2006, 14:00 Uhr – Abgelegt unter: Unterwegs, Hören und Sehen, Wir, Rockstars
Schwester Tino

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/formatting.php on line 75

jetzt ist doch noch ein Filmchen von einer unserer Backstage-Parties augetaucht ;)

http://www.myvideo.de/watch/11172

 

Groupies….

11. November 2006, 21:34 Uhr – Abgelegt unter: Unterwegs, Wir, Rockstars
Bassgott Schock

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w005e3ac/wp-includes/formatting.php on line 75

Ein exotisches Wort das ich zum Ersten mal im damals verwirrend anzüglichen Druckerzeugnis Playboy antraf. Spät Nachts entzifferte ich mit gezückter Taschenlampe unter meiner Decke transpirierend mit geschwollenem Genital eine Reportage über Rod Stuarts ausuferndes Leben auf Tour.

Seien wir aufrichtig. Nicht die Liebe zur Musik, oder der Gedanke an meterlange Cadilliacs  machte mich zum Bassisten. Nein es war viel einfacher:

(weiterlesen…)

Nächste Seite »